Zurück
Für Ihn

Yohimbin als Potenzmittel

Healthandgo Redaktionsteam Logo
Geschrieben von
Dr. med. Marcus Horstmann, Facharzt für Urologie und Andrologie
Überprüft von
28.02.2024
7 min

Yohimbin ist ein pflanzlicher Wirkstoff, der für seine aphrodisierenden Eigenschaften bekannt ist und oft zur Steigerung der Potenz und zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt wird. Seine Wirkungsweise basiert auf der Stimulation bestimmter Nervenrezeptoren und der Förderung der Durchblutung, was eine verbesserte Erektionsfähigkeit zur Folge hat. Lesen Sie mehr darüber, wie Yohimbin die Manneskraft steigern kann.

Was ist Yohimbin?

Yohimbin ist ein Alkaloid, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums (Pausinystalia yohimbe) gewonnen wird. Diese Baumart ist in den Regenwäldern von Zentralafrika heimisch und wird seit Jahrhunderten von den einheimischen Stämmen wegen ihrer therapeutischen Eigenschaften verehrt. Es wird sowohl als traditionelles Heilmittel als auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet und ist bekannt als ein starkes natürliches Erektionsmittel und Aphrodisiakum. Es ist ein natürlicher Wirkstoff Yohimbin (gewöhnlich als Yohimbin-Hydrochlorid), der in der Medizin verwendet wird, um Potenzprobleme zu lösen, und als pflanzliches Potenzmittel für seine Fähigkeit bekannt ist, die Manneskraft zu steigern.

Wirkungsmechanismus im Körper

Yohimbin wirkt, indem es das Nervensystem stimuliert und die Blutzirkulation im Körper verbessert. Es wirkt als ein Antagonist der Alpha-2-Adrenorezeptoren - das bedeutet, es blockiert die Funktion dieser Rezeptoren, die für die Regulierung des Blutdrucks verantwortlich sind. Wenn diese Rezeptoren blockiert sind, kommt es zu einer Erweiterung der Blutgefäße, insbesondere in den Genitalbereichen, was zu einer verbesserten Durchblutung führt. [1]

Diese verbesserte Durchblutung kann die Fähigkeit zur Aufrechterhaltung einer Erektion unterstützen, indem sie den Blutfluss in den Penis erhöht. Die Yohimbin-Wirkung ist daher besonders vorteilhaft für Menschen mit Erektionsstörungen. Darüber hinaus kann Yohimbin durch die Steigerung des Blutflusses zu den Geschlechtsorganen auch die sexuelle Empfindung und das Lustempfinden erhöhen. [2]

Wie lange dauert es, bis Yohimbin wirkt?

Die genaue Zeit, bis die Wirkung von Yohimbin einsetzt, kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören die spezifische Dosierung, die individuelle körperliche Verfassung, das Alter, das Gewicht und die Stoffwechselrate des Anwenders. Im Allgemeinen kann die Wirkung von Yohimbin jedoch zwischen 20 Minuten und einer Stunde nach der Einnahme einsetzen. [3]

Kann dieses pflanzliche Potenzmittel die Manneskraft steigern?

 Illustration des Yohimbe-Baums

Durch die Verbesserung der Durchblutung und Erhöhung der Empfindlichkeit der Genitalien, könnte es dazu beitragen, die sexuelle Leistung und das Durchhaltevermögen während des Geschlechtsverkehrs zu steigern. Da weiterhin viele Fragen zu dieser Thematik offen sind, besteht hierzu noch viel Forschungsbedarf.

Beeinflusst Yohimbin den Testosteronspiegel?

Es ist wichtig zu betonen, dass der Stoff nicht direkt den Testosteronspiegel erhöht. Seine Wirkung ist mehr auf die Steigerung der Durchblutung und die Verbesserung der sexuellen Funktion gerichtet. Allerdings kann eine verbesserte sexuelle Funktion und ein gesteigertes sexuelles Wohlbefinden indirekt zu einer Erhöhung der Testosteronproduktion führen. Dies liegt daran, dass sexuelle Aktivität und sexuelle Zufriedenheit einen positiven Einfluss auf die Testosteronproduktion haben können.

Im Übrigen deutet eine Tierstudie an Ratten daraufhin, dass Testosteron für die Verstärkung der sexuellen Motivation durch Yohimbin nicht erforderlich sei. [4]

Welche Formen sind auf dem Markt erhältlich?

Auf dem Markt sind verschiedene Formen des Wirkstoffes des Yohimbe-Baumes erhältlich, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben der Anwender. Es ist in Form von Tabletten, Kapseln, Flüssigkeitsextrakten und sogar als Tee erhältlich. Manchmal ist es auch in Kombination mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln für Potenz erhältlich oder wird als Bestandteil in verschiedenen natürlichen Potenzmitteln verwendet. Es ist immer ratsam, bei der Auswahl eines dieser Produkte auf die Qualität und die genaue Dosierung des Yohimbins zu achten, um sicherzustellen, dass es effektiv und sicher ist. 

Wie steht Yohimbin in Verbindung mit erektiler Dysfunktion?

Ein Mann mit erektiler Dysfunktion ist auf der Suche nach Behandlungsmöglichkeiten

Erektile Dysfunktion ist ein weit verbreitetes Problem, das das Sexualleben vieler Menschen beeinträchtigt. Obwohl es viele Faktoren gibt, die zu ED führen können, einschließlich psychologischer Probleme und bestimmter medizinischer Zustände, kann die Lösung in vielen Fällen in natürlichen Heilmitteln wie Yohimbin gefunden werden. Es wird häufig als natürliches Potenzmittel verwendet, um die "Manneskraft" zu steigern und ED zu behandeln. [5]

Die potenzsteigernde Yohimbin-Wirkung beim Mann

Wie bereits erwähnt, wirkt der Stoff, indem es die Alpha-2-Adrenorezeptoren blockiert. Dies führt zu einer Erweiterung der Blutgefäße und einer verbesserten Durchblutung. Eine der Hauptursachen für ED ist eine unzureichende Durchblutung des Penis, die eine Erektion verhindert. Durch die Verbesserung der Durchblutung kann Yohimbin die Fähigkeit des Penis, bei sexueller Erregung eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten, verbessern. [6]

Die Erfahrungen mit der Wirkung von Yohimbin auf die Potenz unterscheiden sich

Die Erfahrungen mit Yohimbin zur Verbesserung der Potenz sind vielfältig. Einige Anwender berichten von signifikanten Verbesserungen ihrer männlichen Erektion und sexuellen Leistung. Andere bemerken eine erhöhte sexuelle Erregung und Sensitivität.

Eine Studie deutet darauf hin, dass die Behandlung zwar die Erektions- jedoch nicht die sexuelle Funktionsfähigkeit verbessern kann. Die sexuelle Funktionsfähigkeit konnte nur gesteigert werden, wenn die Supplementation mit anderen Therapieformen kombiniert wurde. [7]

Yohimbin-Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Yohimbin ein natürliches Produkt ist, kann es dennoch zu einigen Yohimbin Nebenwirkungen kommen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Yohimbin gehören Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Nervosität, Reizbarkeit, Schwindel und Schlafstörungen. Yohimbin sollte nicht von Menschen eingenommen werden, die an schweren Herz-, Nieren- oder Lebererkrankungen leiden.

Zudem sollte das Produkt mit Vorsicht eingenommen werden, wenn man andere Medikamente einnimmt, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Es ist immer ratsam, vor der Einnahme von Yohimbin einen Arzt/eine Ärztin oder Apotheker/Apothekerin zu konsultieren, um sicherzustellen, dass es für die individuelle Gesundheitssituation geeignet ist.

Im Allgemeinen hat sich Yohimbin als ein effektives natürliches Heilmittel zur Behandlung von ED erwiesen. Es bietet eine natürliche Möglichkeit, die Potenz zu steigern und das Sexualleben zu verbessern, ohne sich auf synthetische Medikamente verlassen zu müssen. Die wissenschaftliche Forschung unterstützt seine Verwendung und viele Menschen haben positive Erfahrungen in Bezug auf ihre Potenz mit Yohimbin gemacht. [8]

Was sollte man bei der Einnahme von Yohimbin beachten?

Ein Arzt erklärt einem Mann das Wesen der erektilen Dysfunktion und ihre Behandlung

Die geeignete Dosierung kann je nach individuellen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und dem Anwendungsgebiet des Yohimbins variieren. Üblicherweise liegt die empfohlene Dosierung für Erwachsene bei etwa 15 bis 30 Milligramm pro Tag, aufgeteilt in mehrere Dosen. Es ist jedoch wichtig, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und diese allmählich zu erhöhen, um die individuelle Verträglichkeit zu überprüfen. Es ist zudem empfehlenswert, Yohimbin immer unter Aufsicht eines medizinischen Fachpersonals einzunehmen, um potenzielle Risiken zu minimieren. [9]

Häufige Nebenwirkungen von Yohimbin

Wie bei jedem Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel kann auch die Einnahme von Yohimbin Nebenwirkungen haben. Obwohl diese Nebenwirkungen normalerweise mild sind und nach der Anpassung des Körpers an das Medikament abklingen, können sie bei einigen Personen stärker sein. Zu den häufigsten Yohimbin Nebenwirkungen zählen Angstzustände, erhöhter Blutdruck, Herzklopfen, Übelkeit, Schlafstörungen und Kopfschmerzen. Bei starken oder anhaltenden Nebenwirkungen sollte die Einnahme von Yohimbin eingestellt und ein Arzt oder eine Ärztin konsultiert werden. [10]

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten oder gesundheitlichen Zuständen

Yohimbin kann mit bestimmten Medikamenten und gesundheitlichen Zuständen interagieren, daher ist es wichtig, vor der Einnahme einen Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren. Besondere Vorsicht ist bei der Einnahme von Medikamenten gegen Bluthochdruck, Angstzustände oder Antidepressiva geboten, da Yohimbin die Wirkung dieser Medikamente beeinflussen kann. Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen oder psychischen Störungen sollten den Stoff nur unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.

Jedoch kann Yohimbin auch verwendet werden, um die Nebenwirkungen anderer Medikamente zu mildern. Zum Beispiel zeigte eine Studie, dass eine geringe Dosis von 4 Milligramm bei der Behandlung von Mundtrockenheit aufgrund von Antidepressiva nützlich sein kann. [11]

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen für die Verwendung von Yohimbin

Es gibt bestimmte Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen, die bei der Verwendung von Yohimbin zu beachten sind. Menschen mit bestimmten medizinischen Bedingungen, einschließlich Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Nieren- oder Lebererkrankungen und psychischen Störungen, sollten diesen Wirkstoff nur unter strenger ärztlicher Aufsicht einnehmen. [12]

Yohimbin sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen oder von Personen unter 18 Jahren eingenommen werden. Außerdem sollte es nicht eingenommen werden, wenn man Alkohol trinkt oder Substanzen konsumiert, die das Nervensystem dämpfen, da es diese Effekte verstärken kann.

Die Einnahme von Yohimbin erfordert eine sorgfältige Dosierung und Überwachung, insbesondere wenn andere Medikamente eingenommen werden oder bestimmte Gesundheitszustände vorliegen. Bei korrekter Anwendung kann Yohimbin jedoch eine wirksame natürliche Unterstützung zur Steigerung der Potenz sein.

Wie steht Yohimbin im Vergleich zu anderen Potenzmitteln?

Ein Bild des Artikels über erektile Dysfunktion und verschiedene Medikamente

Die Behandlung der erektilen Dysfunktion oder zu schwachen Erektionen hat im Laufe der Jahre erhebliche Fortschritte gemacht. Während synthetische Medikamente wie Viagra und Cialis oft die erste Wahl, bei der Behandlung von ED sind, suchen viele Männer nach “natürlichem” Viagra. Hier tritt Yohimbin als natürliches Potenzmittel auf den Plan.

Yohimbin gegenüber synthetischen ED-Medikamenten

Solche PDE5-Hemmer wie Viagra und Cialis, die zur Behandlung von ED eingesetzt werden, hemmen das Enzym PDE5, das den Blutfluss zum Penis einschränkt. Yohimbin hingegen wirkt durch die Blockade von Alpha-2-Adrenorezeptoren, was zu einer Erweiterung der Blutgefäße und einer verbesserten Durchblutung führt. Diese unterschiedlichen Mechanismen können dazu führen, dass einige Männer besser auf eine Behandlung als auf die andere reagieren. [13]

Eine der wichtigsten Merkmale im Vergleich zu synthetischen ED-Medikamenten ist sein Status als natürliches Produkt. Während synthetische Medikamente oft mit einer langen Liste von Nebenwirkungen einhergehen, neigen die Nebenwirkungen von Yohimbin dazu, milder zu sein und weniger häufig aufzutreten.

Yohimbin im Vergleich zu anderen natürlichen Erektionsmitteln

Es gibt viele andere natürliche Behandlungen für ED, einschließlich potenzsteigernder Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel für die Potenz. Einige dieser natürlichen Behandlungen können beispielsweise L-Arginin, Ginseng und Ginkgo Biloba umfassen.

Yohimbin unterscheidet sich von diesen Behandlungen durch seinen spezifischen Wirkmechanismus und seine nachgewiesene Wirksamkeit in klinischen Studien. Darüber hinaus wird Yohimbin oft als stärker und effektiver angesehen als viele andere natürliche Behandlungen.

Eine andere natürliche Alternative zur Wirkung von Yohimbin auf die Potenz ist das Potenzholz, das auch zur Verbesserung der Potenz und zur Behandlung von ED verwendet wird. Die Wirkung des Potenzholzes ist jedoch weniger gut untersucht als die Wirkung von Yohimbin, und einige Studien deuten darauf hin, dass Yohimbin möglicherweise wirksamer ist. [14]

Yohimbin vs. homöopathische Potenzmittel für den Mann

Homöopathische Potenzmittel sind Arzneimittel, die in der Homöopathie verwendet werden. Sie werden durch wiederholtes Verdünnen und Verschütteln von natürlichen Substanzen hergestellt, wobei angenommen wird, dass die Potenz und Wirkung der Substanz durch diesen Prozess verstärkt werden. In der Homöopathie wird angenommen, dass höhere Potenzen eine stärkere Wirkung haben, obwohl die ursprüngliche Substanz oft nicht mehr nachweisbar ist. Die Wirkungsweise von homöopathischen Potenzmitteln ist Gegenstand wissenschaftlicher Kontroversen.

Die Wirkung von Yohimbin auf Potenz und sexuelle Gesundheit lässt sich gut mit einigen homöopathischen Mitteln vergleichen. Einige bekannte homöopathische Potenzmittel sind zum Beispiel Argentum nitricum, Caladium, und Yohimbinum.

Argentum nitricum wird in der Homöopathie oft eingesetzt, um Angstzustände und Aufregung zu behandeln, die zu erektiler Dysfunktion führen können. Im Vergleich dazu wirkt der Wirkstoff des Yohimbe-Baumes jedoch eher auf physiologischer Ebene, indem es die Durchblutung fördert und die Nervenrezeptoren stimuliert, die die Blutgefäße erweitern.

Caladium wird in der Homöopathie bei sexueller Schwäche und geistiger Apathie verwendet. Yohimbin kann hierbei als Ergänzung wirken, indem es die Durchblutung des Genitalbereichs verbessert und das sexuelle Verlangen steigert.

Yohimbinum ist das homöopathische Mittel, das aus dem Alkaloid Yohimbin gewonnen wird und in der Homöopathie zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt wird. Es gibt jedoch keine klinischen Studien, die zeigen, dass Yohimbin in der homöopathischen Form tatsächlich die Durchblutung verbessern und die sexuelle Funktion fördern kann.

Welche anderen natürlichen Potenzmittel gibt es?

Eine Pille auf dem Pflanzenblatt als Konzept der natürlichen Heilmittel

Neben Yohimbin gibt es eine Vielzahl von natürlichen Potenzmitteln, mit denen man die Manneskraft stärken kann. Einige von ihnen umfassen:

  • Ginseng: Diese Wurzel wird oft als natürliches Aphrodisiakum verwendet und kann die Potenz natürlich steigern.
  • L-Arginin: Diese Aminosäure kann helfen, die Durchblutung zu verbessern und kann bei erektiler Dysfunktion hilfreich sein.
  • Maca: Diese peruanische Pflanze ist bekannt für ihre Fähigkeit, die Libido zu steigern und die Potenz zu erhöhen.
  • Ginkgo Biloba: Diese Pflanze kann die Durchblutung verbessern und kann zur Behandlung von ED beitragen.
  • Potenzholz: Auch bekannt als Muira Puama, diese Pflanze wird oft als natürliches Potenzmittel verwendet.

Wenn die Erektionsstörung durch einen Testosteronmangel (Stichwort: Hypogonadismus) verursacht wird, gibt es neben Yohimbe auch andere testosteronsteigernde Lebensmittel, die man im Rahmen einer ganzheitlichen Testosterontherapie für sich nutzen könnte, wie zum Beispiel:

  • Granatäpfel: Sie sind reich an Antioxidantien und können den Testosteronspiegel steigern sowie den Blutdruck senken und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.
  • Eigelb: Es ist reich an Vitamin D, das den Testosteronspiegel erhöhen kann.
  • Austern: Sie sind bekannt für ihren hohen Zinkgehalt, einem Mineral, das bei der Testosteronproduktion eine wichtige Rolle spielt.
  • Spinat: Dieses grüne Blattgemüse enthält Magnesium, das zur Regulierung des Testosteronspiegels im Körper beitragen kann.

Fazit: Yohimbin ist wirksam, aber keine Einheitslösung

Yohimbin ist ein vielseitiges natürliches Ergänzungsmittel mit einer Reihe von potenziellen Vorteilen. Seine Fähigkeit, die Durchblutung zu verbessern, kann nicht nur zur Behandlung von erektiler Dysfunktion beitragen, sondern auch die sportliche Leistung verbessern und beim Abnehmen helfen.

Obwohl es als sicher gilt, wenn es in angemessenen Mengen eingenommen wird, kann Yohimbin bei einigen Menschen Nebenwirkungen verursachen und mit bestimmten Medikamenten interagieren. Daher sollte die Einnahme von Yohimbin immer unter der Aufsicht eines Arztes oder einer Ärztin erfolgen.

Wie bei jedem natürlichen Potenzmittel ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und zu verstehen, dass es keine Einheitslösung für alle gibt. Es ist immer ratsam, mehrere Ansätze zur Verbesserung der Potenz zu kombinieren, einschließlich einer gesunden Ernährung, regelmäßiger Bewegung und gegebenenfalls einer Kombination von natürlichen und medizinischen Behandlungen.

Häufig gestellte Fragen

Wie wir gelernt haben, können die Rinden und Blätter des Yomhibe-Baumes so einiges. Doch die vielfältigen Anwendungsgebiete des Alkaloids werfen viele Fragen auf. Unter anderem:

Kann die Behandlung mit Yohimbin zu einer Dauererektion führen?

Eine Überdosierung oder unsachgemäße Anwendung von Yohimbin theoretisch zu Priapismus führen, einem medizinischen Notfall, der durch eine schmerzhafte und andauernde Erektion gekennzeichnet ist. Dies ist jedoch sehr selten und tritt meistens nur bei unsachgemäßer Anwendung oder Überdosierung auf. Bei ordnungsgemäßer Anwendung und Dosierung ist Yohimbin im Allgemeinen sicher und führt nicht zu einer Dauererektion. [15]

 Kann es die Spermienqualität erhöhen?

Bezüglich der Spermienqualität gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Belege dafür, dass Yohimbin die Spermienqualität erhöhen kann. Yohimbin kann die Durchblutung verbessern und kann daher indirekt die allgemeine sexuelle Gesundheit und Funktion verbessern, was möglicherweise einen positiven Einfluss auf die Spermienqualität haben könnte. Allerdings sind weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Beziehung vollständig zu verstehen.

Kann Yohimbin beim Abnehmen helfen?

Es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass Yohimbin beim Abnehmen helfen kann. Es wird angenommen, dass Yohimbin die Fettverbrennung fördert, indem es die Wirkung bestimmter Rezeptoren in Fettzellen hemmt, die normalerweise die Fettverbrennung verhindern. Daher wird Yohimbin oft als Ergänzung in Diät- und Trainingsplänen verwendet. [16]

Studien haben gezeigt, dass Yohimbin insbesondere bei Sportlern den Fettverlust verbessern kann.

Mehr zu Gesundheitsthemen?

Erektile Dysfunktion behandeln

Dieser Artikel dient nur allgemeinen Informationszwecken und beabsichtigt nicht, eine medizinische Behandlung in irgendeiner Form zu fördern und ist kein Ersatz für die Konsultation eines professionellen Arztes. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, um eine persönliche medizinische Beratung zu erhalten. Für einen medizinischen Rat sollten Sie immer den Rat eines Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters einholen.

Quellen:
  1. Jabir NR, Firoz CK, Zughaibi TA, Alsaadi MA, Abuzenadah AM, Al-Asmari AI, Alsaieedi A, Ahmed BA, Ramu AK, Tabrez S. A literature perspective on the pharmacological applications of yohimbine. Ann Med. 2022 Dec;54(1):2861-2875. doi: 10.1080/07853890.2022.2131330. PMID: 36263866; PMCID: PMC9590431. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9590431/

  2. Meldrum DR, Burnett AL, Dorey G, Esposito K, Ignarro LJ. Erectile hydraulics: maximizing inflow while minimizing outflow. J Sex Med. 2014 May;11(5):1208-20. doi: 10.1111/jsm.12457. Epub 2014 Feb 13. PMID: 24521101. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24521101/

  3. Barnes ME, Cowan CR, Boag LE, Hill JG, Jones ML, Nixon KM, Parker MG, Parker SK, Raymond MV, Sternenberg LH, Tidwell SL, Yount TM, Williams TD, Rogers RR, Ballmann CG. Effects of Acute Yohimbine Hydrochloride Supplementation on Repeated Supramaximal Sprint Performance. Int J Environ Res Public Health. 2022 Jan 25;19(3):1316. doi: 10.3390/ijerph19031316. PMID: 35162339; PMCID: PMC8835515. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8835515/

  4. Clark JT, Smith ER, Davidson JM. Testosterone is not required for the enhancement of sexual motivation by yohimbine. Physiol Behav. 1985 Oct;35(4):517-21. doi: 10.1016/0031-9384(85)90133-7. PMID: 2999845. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2999845/

  5. Wibowo DNSA, Soebadi DM, Soebadi MA. Yohimbine as a treatment for erectile dysfunction: A systematic review and meta-analysis. Turk J Urol. 2021 Nov;47(6):482-488. doi: 10.5152/tud.2021.21206. PMID: 35118966; PMCID: PMC9612744. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35118966/

  6. Wibowo DNSA, Soebadi DM, Soebadi MA. Yohimbine as a treatment for erectile dysfunction: A systematic review and meta-analysis. Turk J Urol. 2021 Nov;47(6):482-488. doi: 10.5152/tud.2021.21206. PMID: 35118966; PMCID: PMC9612744. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35118966/

  7. Wibowo DNSA, Soebadi DM, Soebadi MA. Yohimbine as a treatment for erectile dysfunction: A systematic review and meta-analysis. Turk J Urol. 2021 Nov;47(6):482-488. doi: 10.5152/tud.2021.21206. PMID: 35118966; PMCID: PMC9612744. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35118966

  8. Tam SW, Worcel M, Wyllie M. Yohimbine: a clinical review. Pharmacol Ther. 2001 Sep;91(3):215-43. doi: 10.1016/s0163-7258(01)00156-5. PMID: 11744068. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11744068/

  9. Tam SW, Worcel M, Wyllie M. Yohimbine: a clinical review. Pharmacol Ther. 2001 Sep;91(3):215-43. doi: 10.1016/s0163-7258(01)00156-5. PMID: 11744068. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11744068/

  10. Tam SW, Worcel M, Wyllie M. Yohimbine: a clinical review. Pharmacol Ther. 2001 Sep;91(3):215-43. doi: 10.1016/s0163-7258(01)00156-5. PMID: 11744068. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11744068/

  11. Bagheri H, Picault P, Schmitt L, Houin G, Berlan M, Montastruc JL. Pharmacokinetic study of yohimbine and its pharmacodynamic effects on salivary secretion in patients treated with tricyclic antidepressants. Br J Clin Pharmacol. 1994 Jan;37(1):93-6. doi: 10.1111/j.1365-2125.1994.tb04248.x. PMID: 8148228; PMCID: PMC1364719. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8148228/

  12. LiverTox: Clinical and Research Information on Drug-Induced Liver Injury [Internet]. Bethesda (MD): National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases; 2012-. Yohimbine. [Updated 2020 Apr 5]. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK548703/

  13. Haller J, Makara GB, Pintér I, Gyertyán I, Egyed A. The mechanism of action of alpha 2 adrenoceptor blockers as revealed by effects on open field locomotion and escape reactions in the shuttle-box. Psychopharmacology (Berl). 1997 Nov;134(2):107-14. doi: 10.1007/s002130050431. PMID: 9399373. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9399373/

  14. Lim PHC. Asian herbals and aphrodisiacs used for managing ED. Transl Androl Urol. 2017 Apr;6(2):167-175. doi: 10.21037/tau.2017.04.04. PMID: 28540223; PMCID: PMC5422695. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5422695/

  15. Myers A, Barrueto F Jr. Refractory priapism associated with ingestion of yohimbe extract. J Med Toxicol. 2009 Dec;5(4):223-5. doi: 10.1007/BF03178272. PMID: 19876857; PMCID: PMC3550410. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19876857/

  16. Kucio C, Jonderko K, Piskorska D. Does yohimbine act as a slimming drug? Isr J Med Sci. 1991 Oct;27(10):550-6. PMID: 1955308. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1955308/

  17. Ostojic SM. Yohimbine: the effects on body composition and exercise performance in soccer players. Res Sports Med. 2006 Oct-Dec;14(4):289-99. doi: 10.1080/15438620600987106. PMID: 17214405. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17214405/

Behandlung starten